Dienstag, 17. Juli 2012

DIY - Ich war einmal eine Tischdecke


 
Nur ein kurzes Lebenszeichen zwischendurch von mir,

nicht damit Ihr denkt, ich sei verschütt gegangen.

Ich war ein fleißiges Mädchen ( selbst auf die Schulter klopf, weil's ja sonst keiner macht ).

Ich hab' viel genäht, gestrichen, geräumt und gerückt.

Allerhöchstens kommt mal ein kurzes cool oder aber:

Äh Mama, soll des jetzt so bleiben ?  - Ja, des bleibt erst mal so, basta ...

Ich hatte also viel zu tun, außerdem einiges vorzubereiten,

da ich 3 Tage auf der Home & Garden ausgestellt hatte.

Einige neue Kissen kommen, die demnächst in den Shop wandern.

Dann wieder wieder einige kleinere Arbeiten,

unter anderem mal was für mich, wie den Tischdeckenrock.

Man nehme eine alte Tischdecke,

diese ist wunderschön in alter Kreuzstichmanier gestickt.

Ganz einfach im Kreis schließen, einen Schlitz lassen

 und oben umnähen, Gummizug rein und fertig isser ...

Mein Tochterherz findet ihn cool,

der kleine Burschi sagt: Sieht aus wie eine Tischdecke ...

womit er ja auch Recht hat.

Wartet nur ab, in einem Jahr wenn ihr alles vergessen habt,

gibt es den Post ; wie mache ich aus einem scheußlichen Rock

eine schöne Tischdecke ...




Ich freu' mich sehr, das Ihr alle da seid

Nun geh' ich mal ganz ausführlich schau'n was ich bei Euch alles verpasst hab'


Dicker Drücker 


♥ Susa ♥